In South Dakota kommt es zum Showdown zwischen dem in 20 Profikämpfen unbesiegten Regis Prograis und dem ehemaligen Champion Julius Indongo. Im Duell um den WBC-Interims-WM-Gürtel im Super-Leichtgewicht scheint Prograis die besseren Karten zu haben. Der 29-jährige US-Amerikaner eliminierte 13 seiner letzten 14 Gegner und fügte im Juni dem bis dato ungeschlagenen Joel Diaz Jr die erste Niederlage bei. Doch auch sein sechs Jahre älterer Rivale aus Namibia ist nicht von schlechten Eltern. Indongo holte sich 2017 mit einem Sieg über Ricky Burns die Titel nach Version der IBF und WBA, verlor aber beide im August an Terence Crawford. Da dieser inzwischen ins Weltergewicht wechselte, haben Prograis und Indongo die einmalige Chance, den WM-Thron zu besteigen. Der Weg dorthin führt für den Sieger allerdings nur über Terry Flanagan, der im April um den vakanten WBO-Titel boxen wird.

MEDIEN ZUR BEGEGNUNG

132:39 min

Wiederholung

38:25 min

Fight

31:00 min

Fight

39:52 min

Fight

Live