Nieky Holzken, ehemaliger Kickboxweltmeister und ungeschlagener Boxer, erhält die Chance seines Lebens. Nach dem krankheitsbedingten Rückzug von Jürgen Brähmer aus dem Semi-Finale, kann er als Ersatzmann das eigentlich Unmögliche schaffen und in das Finale der WBSS einziehen und vom Nobody im Boxen zum Superstar aufsteigen. Doch dafür muss er am Briten Callum Smith vorbei, der in seinen 23 Profikämpfen unbesiegt ist. Sein Viertelfinale durfte der jüngste von vier boxenden Brüdern in seiner Heimatstadt Liverpool austragen, wo er den Schweden Erik Skoglund einstimmig nach Punkten bezwingen konnte. Mit einem Sieg trifft er auf George Groves im Finale in einem Kampf um die Vorherrschaft um die Insel.

MEDIEN ZUR BEGEGNUNG

265:11 min

Wiederholung

38:57 min

Fight

36:54 min

Fight

29:49 min

Fight

78:39 min

Fight

38:15 min

Fight

Live